Abenteuer im Yukon Land

Die Fortsetzung des Buches "Zu Hause in der Yukon Wildnis" als Band 2.
Jo Bentfeld lebt nun seit 10 Jahren in seinem Blockhaus im Tal des South MacMillan River.
Erst ein Blockhaus, nun sind es drei. An "Jo´s Lake" hat er beim Angeln plötzlich ein weiteres entdeckt.
Nur vier Jahre vor ihm, so erzählen es zwei Tagebücher, die er darin findet, haben es Bärbel und Lothar, Studenten aus München, erbaut. Ihr Wunschtraum wurde zum Drama!

Der bisher namenlose See heißt jetzt bei den Einheimischen "Jo´s Lake", und der Bach vor seinem Blockhaus "Jo´s Creek". Jagderlebnisse. Hunderte von Tierbegegnungen. Sein "Hauselch" George stellt sich ein.
Ein Rudel Wölfe begleitet ihn durch den Winter, während sein Hausbär "Blacky" Winterschlaf hält.

Im Januar misst er regelmäßig des Nachts bis zu minus 52 Grad C. Der selbst gemauerte offene Kamin sorgt dennoch mit prasselnden Holzscheitern für gemütliche Stunden. Ein kleines Radio, ein Weltempfänger, holt ihm die Zivilisation ins Blockhaus. Wenn dann mal die Deutsche Welle die Bundesliga Ergebnisse durchgibt, weiß er, heute ist Samstag. Dann geht er zum Kalender an der Wand und stellt ihn wieder richtig.

Es erweist sich aber auch, dass das einfache Leben in der Idylle auch seine Tücken hat!
Im Herbst zieht ein gewaltiger Waldbrand heran. Jo bleibt, um seine Hütten zu retten.
14 Tage kämpft er gegen die Flammen, rettet seine Häuser. Auch noch 30 m Wald drum herum.
Der Rest des Tales ist Asche.

Besucher stellen sich ein. Erst ein Reporter Team vom STERN. Dann verfilmt ein Team der ARD sein Leben, mit ihm als Darstellen und rund um sein Blockhaus.
Erlebnisreiche Jahre, spannend und unterhaltsam erzählt! Jo Bentfeld versteht es meisterlich, ein Garn zu spinnen!

310 Seiten, 40 Farbfotos, fest gebunden 23 €, Paperback 18 €

Bestellen als Print-Ausgabe oder als eBook bei Amazon

nach oben