Über das Buch
Zu Hause in der Yukon Wildnis

Der prominente luxemburger Schriftsteller und Kritiker Ernie Theis:

Allgemeine Bemerkung: Donnerwetter, wer hätte das gedacht?

Frage zur Sache: Warum tut man so etwas?
Viel Mut gehört jedenfalls dazu!

Beschreibung der Umwelt:
Ausgezeichnet, in ein solch ruhiges Thema so viel Bewegung und Vielfalt zu bringen.

Stil: Vom feinsten!
(So möchte mancher schreiben können.)

Humor: Stets parat; doch, wie kommt man in solch unzugänglicher Gegend an Champagner, um ihn immer wieder zu entfachen und sprühen zu lassen?

Vorwitzige Bemerkung: Wo kommen eigentlich die Seiten 232 bis 235 her?

Fazit: Wird weiterempfohlen; die anderen Bücher besorge ich mir ebenfalls.

Vianden, den 19.11.1997

nach oben